Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sebastian Schwarzkugler

Fotocredit_ Robert Faistenberger - Model: Sebastian Schwarzkugler

So wird deine Fotochallenge ein echter Erfolg

Am Samstag beim Miss & Mister Salzburg Casting haben wir das Motto: „Rampenlicht“. Falls du zum ersten Mal vor der Kamera eines Profi-Fotografen stehst, kannst du gleich mal ausprobieren, ob du dich im Rampenlicht wohlfühlst. Ich war jetzt insgesamt fast 3 Monate in Mailand und es wurden jeden Tag zig Fotos von mir gemacht. Heute bekommst du von mir ein wenig Hilfestellung, damit am Samstag dann alles glatt geht und du dich wohlfühlen kannst. Ich erspare mir aber die Rücksichtnahme auf Gender-Regeln, ok? Soll heißen, dass ich Tipps für Weiblein und Männlein gemischt habe. Tipps von Sebi für die Shooting Challenge: 1. Wie bereite ich mich optimal für das Shooting vor? Komm pünktlich – gute Fotografen haben immer einen vollen Terminkalender – wir starten pünktlich um 10:00 Uhr Trink nicht zu viel – und ich meine damit nicht nur alkoholische Getränke Iss nicht zuviel salziges, stark mariniertes oder saures Zeug vor dem Shooting-Tag. Abgesehen davon, dass es ungesund ist, kann das Schwellungen verursachen, die schwer oder gar nicht zu verdecken sind Gut ausschlafen! Party am Vortag? Glaub mir, die …

Sebastian Schwarzkugler

Milan Fashionweek 2016

Wie ich dir schon erzählt hatte – ging es im Dezember für mich nach Mailand und ich habe mich bei einigen internationalen Modellagenturen beworben. Kurz vor Weihnachten flog ich dann mit 3 Angeboten und einem fixen Vertrag von Beyond Models wieder nach Hause. Das schönste Weihnachtsgeschenk, das man sich vorstellen kann. Zu der Zeit waren die Models für die Castings der Mailänder Fashionshow 2016 eigentlich schon gebucht und ich bekam die Info, dass ich für 2017 fix vorgemerkt bin. Kurz nachdem ich aber zuhause angekommen war ereilte mich die Nachricht, dass ich doch zu den Castings für die Fashionshow 2016 eingeladen bin und ich konnte mein Glück kaum fassen. Castings für die Mailand Fashionweek 2016 Dann ging es Schlag auf Schlag. Seit Dienstag bin ich nun wieder in Mailand und während du diese Zeilen hier liest, bin ich schon mitten in den Vorbereitungen für meine ersten Castings. Ich habe für heute schon ein Pre-Casting bei ARMANI!!!! Mein Terminkalender ist vollgestopft mit täglichen Präsentationen. Die Designer suchen sich die Models für ihre Catwalks aus und das muss alles so schnell wie …

Goodbye_2015

2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für unseren Blog erstellt. Hier ist ein Auszug: Etwa 8.500.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Louvre Museum in Paris. Unser Blog wurde seit Ende Mai 2015 etwa 74.000 mal besucht. Wenn wir also eine Ausstellung im Louvre wären, würde es nur ca. 3 Jahre brauchen, um auf die gleiche Anzahl von Besuchern zu kommen. Wir sind der Meinung: DAS IST SPITZE!!   2015 – Jahr der Missen und Mister in Salzburg Aber nicht nur unser Blog war in diesem Jahr sehr erfolgreich, sondern auch unsere Missen und Mister.  Wir – Roswitha, Jens und Inge – haben am 01. April 2015 die Lizenz der Miss Salzburg Corporation von der Miss Austria Corporation übernommen und ab diesem Zeitpunkt haben sich die Ereignisse überschlagen. Wir konnten ein super tolles Team aufbauen und sind mehr als nur stolz, dass wir so engagierte Missen und Mister an unserer Seite haben. Die Highlights des Missen und Mister Jahres  März 2015: Veröffentlichung der Miss Salzburg Facebeook Seite –  heute haben wir 2.372 Fans – und täglich wächst unsere Social Media …

Sebastian Schwarzkugler in Mailand

Meine Erfolgstour in der Fashionmetropole Milano

Hei lieber Blog-Freund! Ich warne dich gleich mal  vorab – diesmal wird es lang, denn ich bin sooowas von HAPPY!! Meine Mission Teil 1 Wie du dich vielleicht noch erinnern kannst, hab ich versprochen von meinem Mailand-Trip  zu berichten. Es gibt ja auch dementsprechend viel zu erzählen. Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, denn ich hab verdammt viel erlebt in dieser kurzen Zeit. Es waren genau gesagt 7 Tage, an denen ich dort war. Auf Absprache mit meiner Motheragency in Rotterdam, war der Hintergrund dieser Reise: „Eine Modelagentur in Mailand finden!“ Meine Motheragency  Kurzer Exkurs – lass mich das mal genauer erklären. Als Model hat man immer eine Hauptagentur, sprich Motheragency, die einem dabei hilft in der Modebranche – als Model – Fuß zu fassen. Im Prinzip ist deine Hauptagentur eigentlich für fast alles zuständig, was dich als Model weiter bringt. Weiters wird man dann aber noch von anderen internatioanlen Agenturen repräsentiert, vorausgesetzt man wird von einer genommen. Am besten man hat seine Zweitagenturen an Orten platziert wie Mailand, London, Paris, New York , Madrid , …

faistenberger-33

Shooting in der Villa am See

Hey … In erster Linie, Grüße aus dem Jufa Hotel in Graz ! Wir sind schon schwer am Proben, um dir am Samstag bzw. morgen eine Mega-Show bieten zu können. Trotz durchgeplanten Tag und eigentlich wenig Zeit, will ich mir für dich Zeit nehmen, bissl von meinem Fotoshooting in Kärnten berichten und ein paar meiner Model-Erfahrungen an dich weitergeben. Eine Villa am See Also das Shooting hat ungefähr vor 2-3 Wochen in Kärnten stattgefunden. Als Location war die Villa Verdin in Millstatt geplant. An dem Tag bin ich schon relativ früh aufgestanden und dann 2 1/2 Stunden ca. mit dem Auto nach Kärnten gefahren. Die Autofahrt war echt chillig und ohne Stau, also ich bin rechtzeitig dort angekommen. Ich sage dir, ich war vorher noch nie am Millstätter See in Kärnten. Und dann fährt man mit dem Auto auf die Villa am See zu und ist einfach nur überwältigt von der gewaltigen Kulisse !! Ich hab mich dann echt schon gefreut endlich anfangen zu können, denn an so einer atemberaubenden Kulisse konnte ich bis jetzt auch …

Foto 12.11.15, 13 31 25_1

Und ab morgen Mister Austria 2015

Ab morgen kann das Leben ganz anders für uns aussehen, denn unsere Mister Austria Wahl steht direkt vor der Tür. Wir sind mitten drinnen in den Vorbereitungen und die Anspannung steigt wirklich von Stunde zu Stunde. Gestern sind wir als aller erste Kandidaten in Graz angekommen und haben dann gleich unser Hotelzimmer in Beschlag genommen. Kurz danach ging es auch schon mit den ersten Choreographie-Proben los und das war lustig und hart zugleich. Unsere Showeinlagen werden der Hammer – lass dich überraschen, dass wird richtig cool werden. So viel sei verraten: Wir zeigen einen „Hüftschwungshirtless-Part“ – Na? Schon neugierig? Jedenfalls hatten wir die Choreo in #Nullkommanix intus und es hat sehr viel Spaß gemacht. Nach dem erfolgreichen Tanztraining fuhren wir noch (acht Mann hoch) ins John Harris – um uns den letzten Feinschliff für die Bühne zu verpassen. Also bleib dran, denn wer weiß, vielleicht haben wir ab morgen bereits einen Mister Austria 2015 aus Salzburg LG aus Graz – Sebastian und Aman

Sebastian_in_Badehose

Und jetzt zur Mr. Austria Wahl 2015

Für mich war dieses Wochenende ebenfalls ein großes Highlight. Das Essen im Hotel war immer perfekt auf uns abgestimmt und die Shootings der letzten Tage verliefen super gut. Alles war perfekt organisiert und bis ins letzte Detail geplant. Am zweiten Tag bin ich nach der Fitness-Challenge ins Bett gefallen und Blitzartig eingeschlafen. Die Challenge war echt sehr hart und hat mich an die Red Bull 400 Challenge vom ersten Mister Wochenende erinnert. Dafür war ich dann am dritten Tag super ausgeschlafen, fit wie Turnschuh und mehr als nur bereit für die Fotoshootings. Den letzten Tag begannen wir mit den Fotoshootings und beendeten wir mit einem Videodreh für die Hotel Zeitgeist Video Challenge – und das war extrem lustig. Der DC Tower war unsere erste Shootinglocation vom Vortag und mit dem Hotel Zeitgeist hatten wir zwei perfekte Orte für die unterschiedlichen Shootings. Da ich schon viele Shootings machen durfte, konnte ich bei den Fotografen richtig toll punkten. Ehrlich gesagt gibt es meiner Meinung nach in Österreich kein schöneres Fitnesscenter, als das im DC Tower und ich hätte dort gerne noch …

Das Siegerauto der Mister Austria Wahl 2015

Mister Salzburgs erfolgreich beim 2. Mister Austria WOE

Gestern hatten wir den dritten Tag des Mister Austria Wochenendes, im Hotel Zeitgeist in Wien. Trotzt extremen Muskelkater und starker Erschöpfung, von der Fitness-Challenge am Samstag, mussten wir uns wieder drei Bewerben stellen. Am frühen Vormittag wartete schon Martin Rößler von Marossi Photography auf uns, um uns in Anzügen von Charles Vögele ab zu lichten. Das Motto für unser Shooting war „be classy, be chic“. Es wurden 3 verschiedene Set´s, in der Suite, im Hotel Zeitgeist aufgebaut und somit konnten wir uns optimal in Szene setzen. Nach dem Mittagessen gab es noch ein zweites Shootingset mit Teamfotograf Matthias Pall. Dabei mussten wir in unseren besten Streetstyle-Outfits erscheinen. Matthias versuchte aus jedem, die coolste Position und den besten Blick raus zu holen. Mit ihm zu arbeiten ist wirklich der Hammer, denn er ist auch für jeden Spaß zu haben. Wir hatten das Gefühl, dass er sehr zufrieden mit uns war. Jetzt ist das Thema Fotoshootings vorerst mal abgehackt und wir haben, egal ob am Ende Mister Austria oder nicht, eine fast fertige Setcard für unsere zukünftigen Einsätze. Zum Abschluss gab es dann noch die Vorstellung des Siegerautos und ein Interviewtraining mit anschließenden Einzel-Interviews. Um 18 Uhr …

Chartiy_Start

4 Challenges an einem Tag

2 x Shooting – 1 x Fitness – 1 x Charity Gestern hatten wir den zweiten Tag des Mister Austria Wien Wochenendes und der Tag war voll durchgetaktet, so dass die Zeit wie im Flug verging. 4 Challenges an einem Tag … Begonnen haben wir um 9 Uhr Morgens mit dem Bodyfotoshooting im John Harris DC Tower, mit dem Profifotografen Chris Wiener. Von ihm wurden wir alle in Badehosen, am Pool des Fitnesstempels, perfekt in Szene zu setzen. Chris war sehr positiv von unserer Posingsicherheit überrascht und wir sind sicher, dass jeder von uns ein sehr cooles Foto bekommen wird. Die ersten Eindrücke davon haben wir für dich schon hier. Gleich danach ging es einen Raum weiter auf die Trainingsfläche. Dort wartete schon Fotograf Matthias Pall, um uns in Trainingskleidung mit den Fitnessgeräten zu shooten. Nachdem beide Shootingstationen durchlaufen waren, gab es eine kleine Stärkung, um für die Fitnesschallenge gerüstet zu sein. Denn dann hieß es die Sportlichkeit unter Beweis zu stellen und wir hatte 1,5 Minuten Zeit um so viele Wiederholungen wie möglich Klimmzüge, Toes to bar, Clean and Press, Liegestütze, Ausfallschritt und Rudern zu machen. Jeder von …

Mister_Salzburg_Team_in_Action

Fulminanter Mister-Start in Wien

Was für ein Auftakt in Wien – beim zweiten Mister Austria Challenge Wochenende! Gleich nach dem Abendessen, haben wir uns alle in Schale geworfen und geistig auf den Cocktailabend vorbereitet. Jede Bundeslandgruppe musste einen Cocktail zusammenstellen und eine passende Story darüber erzählen. Pünktlich um 19:00 Uhr kamen die ersten geladenen Gäste, im Restaurant Pergola im Hotel Zeitgeist an. Nach einem Willkommens-Cocktail und einem Kennenlernen untereinander hielt unser amtierender Mister Austria Philipp Knefz eine Ansprache und hat den Gästen den Ablauf des Abends erklärt. Die Jury Keiner blieb verschont! Durch Zufallsprinzip wurden die ersten 6 Jurymitglieder ausgewählt. Unter ihnen gleich in der ersten Runde auch  Andy Lee Lang – The Ambassador of Rock´n Roll. Die Burgenländer machten den Anfang, versuchten sich als Barkeeper und kreierten Ihren Cocktail in Verbindung mit einer tollen Geschichte. Unser Team Salzburg war dann in der dritten Bewertungs-Runde am Start und wir präsentierten unseren Cocktail – ALPENGLÜHEN! Die Jury war sofort extrem positiv von den Einsätzen der unterschiedlichen Darbietungen überrascht. Jede Gruppe hat sich große Mühe gegeben, um die Gäste von sich und …