Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mister Salzburg

Rene Giesinger - Mister Salzburg 2017 Kandidat - Foto: SCHEINAST - DIE PHOTOGRAPHEN, Outfit: ADLER MODEN

Rene Giesinger stellt sich vor

Meine Zeit ist gekommen   Mein Name ist Rene Giesinger, bin 34 Jahre alt und ich komme aus dem schönen Salzburger Land – Pinzgau. Ich arbeite als Maschinist bei einer der größten Baufirmen in ganz Österreich. Ich bediene dabei Maschinen für den Hoch,- und Tiefbau. In meiner Freizeit findet man mich meistens im Fitnessstudio beim Trainieren oder in einem gemütlichen Café. Sport ist mir sehr wichtig weil ich viel Wert auf mein Äußeres lege. Ich ernähre mich gerne Gesund aber bei guter Pinzgauer Küche kann ich dennoch nicht Nein sagen. Im Sommer bin ich mit meiner Trial viel in den Bergen unterwegs von einem Gipfelkreuz zum anderen. Wenn die Thermik und das Wetter besonders gut passt, kann man mich auch so manches Mal am Himmel mit dem Paragleitschirm entdecken. Das Motorradfahren ist eine große Leidenschaft von mir, jedoch meinte es das Schicksal nicht gut mit mir und so kam es das ich schon zwei Mal einen Motorradunfall hatte. Der zweite Unfall kostete mich fast das Leben. Deshalb entschloss ich mich auf weiteres mit dem Motorradfahren …

1mister_finale_tag2_3-208

Mit SN 4, 25, 17 gehen wir ins Mister Austria Finale 2016!

Perfekte Männer braucht das Land Unser Tag 2 im Mister Austria Camps 2016 stand ganz im Zeichen von Schönheit & Perfektion und war voll gefüllt mit Terminen und Aktivitäten. In den frühen Morgenstunden ging es bereits los ins John Harris Schillerplatz. Wir haben nochmal die wichtigsten Tanzschritte einstudiert und unsere Startnummern wurden verlost. Am späten Nachmittag und Abend haben wir in den Sofiensälen für das Finale geprobt, bis die Sohlen rauchten. Da es diesmal wirklich ein paar sehr fordernde Choreographien in der Show geben wird, bedarf es einiges an Zeit bis alle Schritte und Moves perfekt sitzen. Zum Glück konnte wir im Vorfeld in Salzburg mit Fernando Motta im Imberg Sports Club bereits die Choreographie einstudieren. Du darfst schon gespannt sein, die Bühne und der gesamte Abend wird atemberaubend! Jetzt sitzt jeder Schritt der Choreos perfekt und wir sind mehr als bereit für die Bühne. Mit Startnummer 4, 25, 8 gehen wir ins Mister Austria Finale 2016. Schöne Männer braucht das Land Für unser Beauty-Feintuning waren wir bei Dr. Gunther Arco und Corinna Arco in Wien eingeladen. Der ärztliche Leiter der Grazer Klinik für Ästhetische Chirurgie hat sich über …

Mister Austria Finale 2016 mit Mister Salzburgs

Hotelvideo Challenge – Rüdiger, Lukas und Henry hoffen auf dein Like!

Gestern Mittag sind alle 30 Kandidaten in Wien angekommen und sind im wunderschönen Hotel Zeitgeist am Hauptbahnhof untergebracht worden. Nach der Einweisung in die nächsten Tage und in die „Hotel Zeitgeist Social Media Challenge“ ging es auch schon los ins John Harris Fitness am Schillerplatz. Im Wiener Fintesstempel angekommen, warteten auch schon Entertainer Alfons Haider, Stargast Maren Gilzer und Fotograf Chris Wiener auf unsere Mister. Gleich zu Beginn bekamen Sie von Maren ein Bühnencoaching und ein Präsentationstraining für Samstag, um sich auf der Stage perfekt in Szene setzen zu können. Nach diesem Teil hieß es Klamotten runter und Armani- oder Calvin Klein Boxershorts rauf und ab vor die Linse von Profifotograf Chris Wiener. Dies ist nun das allerletzte Fotoshooting vor dem Finale am Samstag und da die fertigen Bilder schon Morgen da sein werden, hieß es noch einmal die perfekte Pose und den optimalen Blick zu finden und so schnell als möglich das Bild im Kasten zu haben. Während des Shootings versuchte auch Alfons Haider sich ein Bild der 30 Kandidaten,  für Samstag machen zu können um sich dann auch perfekt auf …

mister_graz_tag2_banner-69

Ein LIKE bitte!

Der frühe Vogel in Graz… … geht laufen! Um 07:00 Uhr waren wir gestern schon in Laufschuhen und Sportklamotten gerüstet für den Morgensport. Wir liefen mit Philipp Knefz zur GRAWE sidebyside Versicherung in die Grazer Innenstadt. GRAWE SOCIAL MEDIA CHALLENGE Bei der GRAWE bekamen wir von Romana Mocnik und Philipp Knefz die Utensilien und die Einweisung in die GRAWE Social Media Challenge! Und da kommen wir auch schon zum Punkt: Die GRAWE Social Media Challenge ist  eine Like-Challenge auf der Facebookseite der GRAWE sidebyside! Wir und jedes weitere Bundesland werden in der Gruppe ein Video erstellen. Diese Kurzfilme, werden an folgenden Tagen zu den angegebenen Uhrzeiten, nacheinander hochgeladen: 21.10.16 (10:00 Uhr, 13:00 Uhr & 16:00 Uhr), 22.10.16 (11:00 Uhr & 16:00 Uhr) und 23.10.16 (11:00 Uhr & 16:00 Uhr). JETZT BIST DU GEFRAGT! WIR BRAUCHEN DEINE UNTERSÜTZUNG! Denn jenes Video, das auf der GRAWE FB Seite am meisten Likes bekommt, gewinnt diese Challenge! Bitte liken, teilen und unterstützen – Vielen lieben Dank Rüdiger, Lukas und Henry!!

Shooting mit SCHEINAST - DIE PHOTOGRAPHEN, Model: Richard Bermudez, Outfit: Simsis Circus

SN 8: Richard Bermudez

hermoso día, Ich bin Richard Bermudez und wünsche dir auf diesem Weg einen wundervollen Tag! Ich komme ursprünglich aus Venezuela und bin dort gemeinsam mit meinen 4 Geschwistern in einer Großfamilie aufgewachsen. Die Familie hat für mich einen sehr hohen Stellenwert und deswegen bin ich auch sehr traurig darüber, dass meine liebe Mutter erst vor Kurzem von uns gegangen ist. Sie hinterlässt eine große Lücke. Trotz aller Widrigkeiten, die das Leben oft bereit hält bin ich ein positiver und sehr hilfsbereiter Mensch. Es macht mir große Freude, wenn ich für Andere da sein kann und ich denke, das ist das wahre Glück im Leben. In meiner Heimat habe ich studiert, weil ich auch sehr gerne lese, und Baseball in der Profiliga gespielt. Sport generell – ist mein Leben und ich möchte mir gerne den Traum meines eigenen Fitness-Studios erfüllen. Und dann gibt es da noch etwas, dass mein Herz zum Beben bringt – nämlich das Tanzen. Wenn Musik erklingt dann muss ich mich bewegen. Es gibt nichts Schöneres für mich, als durchs Leben zu tanzen. …

Dominik Robotka - Shooting mit SCHEINAST - DIE PHOTOGRAPHEN

SN 5: Dominik Robotka

Ein herzliches Hallo, mein Name ist Dominik Robotka und ich darf mich dir vorstellen, damit du einen Einblick bekommst, ob ich das Zeug zum nächsten Mister Salzburg 2016 habe. Aufgewachsen bin ich in Salzburg, genauer gesagt in der Gemeinde Wals-Siezenheim und verbringe derzeit meine Zeit im schönen Salzburg und im ebenso schönen Oberösterreich. Zweiteres hat sich durch meine aktuelle Arbeit ergeben. In meinen 25 Jahren habe ich schon Arbeitsstationen beim Radio, bei einem Reiseveranstalter, als Barkeeper und aktuell als Online Marketing Manager in der PBS Branche (Papier, Büro, Schreibwaren) hinter mir. Das ist aber jedoch nur meine Beschäftigung unter der Woche, am Wochenende studiere ich auf der FH Krems „Unternehmensführung für KMUs“ im berufsbegleitenden Master und ab diesem Herbst folgt noch ein zweiter berufsbegleitender Master in Graz. Das wird jetzt für viele nach einem stressigen Leben klingen, aber durch ein gutes Zeitmanagement bleibt noch mehr als genügend Freizeit, die ich gerne mit Freunden und Familie, gutem Essen und gutem Wein (auch gerne selbst hinter dem Herd), mehrmals jährlichen Ausflügen mit meiner Dinner- und Weinrunde, im Fitnessstudio …

_DSC8221 Kopie

SN 4: Hannes Strasser

Hallo Du! Schön das du hier bist und dir auch noch Zeit nimmst das durchzulesen. Hmm, über mich? Ich bin der Hannes, 25 und komme aus dem schönen Salzburger Land, genauer gesagt aus Elixhausen.     Beruflich war ich bis vor kurzem in einer Tischlerei als Tischler tätig. Wie es auch so kommen sollte, habe ich ganze 10 Jahre gebraucht, um zu merken, dass es nicht ganz mein Beruf ist, der mir Spaß bereitet. Somit habe ich mich entschlossen, mit 01.09.2016 eine 3.5 Jährige Ausbildung zum Mechatroniker zu beginnen. Da der Platz für einen Lebenslauf hier nicht ausreicht, ein paar Worte zu meinem Gemüt. Ich bin spontan, in meinem Gedankengeflecht vielleicht etwas kompliziert, zu Beginn ab und zu ein bisschen schüchtern (zumindest wirke ich so auf Dritte, manche deuten es auch als Arroganz), ein treuer Freund, durch kleine Dinge schnell in Rage zu versetzen (zumindest war es früher so), bei großen Herausforderungen bin ich eher gelassen. Ich reise gerne, bin sportbegeistert, fahre gerne Fahrrad und spiele Fußball, ab und an gehe ich auch mal eine …

_DSC8280 Kopie

SN 3: Daniel Wörgötter

Hallo Du, bin der Daniel aus Salzburg, gebürtig komme ich aus Hof bei Salzburg und wohne seit jetzt fast 6 Jahren in der wunderschönen Mozart Stadt.   In die Stadt hat es mich verschlagen da ich am Puls der Zeit sein wollte und um mal richtig durchzustarten im Stadtleben. Mich selbst würde ich als geerdete, bodenständige Person beschreiben, die aber auch gerne mal richtig Gas geben kann. Durch meinen Job als Trainer meiner 10 Filialen im Bereich Kundenservice, Produktwissen und Styling bringe ich schon extrem gute Voraussetzungen für einen Mister Salzburg mit, denn ohne gutes Styling, soziale Kompetenz und große Reiselust bringt es ein zukünftiger Mister Salzburg meiner Meinung nicht weit. Wichtig finde ich auch, nicht nur die äußerliche Schönheit, sondern auch die innere Schönheit sollte ein Mister Salzburg nach außen hin tragen. Wie Du auf meinen Fotos sehen kannst, such ich meinen Ausgleich zu meinem Beruf in der Fashion Welt und liebend gerne in der Natur zum Wandern, Baden und Chillen. Hab ich Dein Interesse geweckt? Dann vote fleißig für mich, komm zur Mister Salzburg …

Vize Miss Salzburg 2015 beim Gössl Dirndlflugtag 2015 in Salzburg

Gössl Dirndlflugtag 2015 – Gwandhaus Salzburg

Ich habe dir das noch gar nicht erzählt, aber über die Feiertage hatte ich nun wieder ein wenig Zeit, um mich dem Schreiben zu widmen. Beim Revue-passieren meines Vize Miss Salzburg Jahres 2015 bin ich auf sehr viele lustige Bilder gestoßen. Diese beiden speziellen Schnappschüsse möchte ich dir auf gar keinen Fall vorenthalten. Ich hatte im August das Vergnügen beim Gössl Dirndlflugtag im Gwandhaus in Salzburg mitzuspringen. Eigentlich dachte ich mir, ich kann mit einer akrobatischen Einlage punkten, jedoch stellte sich der Turm als „wackliger 5 Meter Turm“ heraus und so brauchte ich einen Plan B. Pipi Langstrumpf Taktik Verkleidet als Pipi- Langstrumpf, mit zwei Zöpfen, Strümpfen, Luftballons und High Heels, wagte ich einen phänomenalen Sprung. Dass ich damit nicht gewonnen habe, ist mir bis heute unerklärlich ;-), aber ich konnte wenigstens bei Mister Salzburg Daniel einen guten Eindruck hinterlassen und bekam von ihm 10 Punkte. Missen und Mister müssen eben zusammen halten und meine Devise ist: Dabei sein ist alles! Und wir hatten an dem Tag wirklich sehr viel Spaß! Gössl kleidet Mister Salzburg ein 10 Punkte …

Goodbye_2015

2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für unseren Blog erstellt. Hier ist ein Auszug: Etwa 8.500.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Louvre Museum in Paris. Unser Blog wurde seit Ende Mai 2015 etwa 74.000 mal besucht. Wenn wir also eine Ausstellung im Louvre wären, würde es nur ca. 3 Jahre brauchen, um auf die gleiche Anzahl von Besuchern zu kommen. Wir sind der Meinung: DAS IST SPITZE!!   2015 – Jahr der Missen und Mister in Salzburg Aber nicht nur unser Blog war in diesem Jahr sehr erfolgreich, sondern auch unsere Missen und Mister.  Wir – Roswitha, Jens und Inge – haben am 01. April 2015 die Lizenz der Miss Salzburg Corporation von der Miss Austria Corporation übernommen und ab diesem Zeitpunkt haben sich die Ereignisse überschlagen. Wir konnten ein super tolles Team aufbauen und sind mehr als nur stolz, dass wir so engagierte Missen und Mister an unserer Seite haben. Die Highlights des Missen und Mister Jahres  März 2015: Veröffentlichung der Miss Salzburg Facebeook Seite –  heute haben wir 2.372 Fans – und täglich wächst unsere Social Media …