Autor: sebastian002

Fotocredit_ Robert Faistenberger - Model: Sebastian Schwarzkugler

So wird deine Fotochallenge ein echter Erfolg

Am Samstag beim Miss & Mister Salzburg Casting haben wir das Motto: „Rampenlicht“. Falls du zum ersten Mal vor der Kamera eines Profi-Fotografen stehst, kannst du gleich mal ausprobieren, ob du dich im Rampenlicht wohlfühlst. Ich war jetzt insgesamt fast 3 Monate in Mailand und es wurden jeden Tag zig Fotos von mir gemacht. Heute bekommst du von mir ein wenig Hilfestellung, damit am Samstag dann alles glatt geht und du dich wohlfühlen kannst. Ich erspare mir aber die Rücksichtnahme auf Gender-Regeln, ok? Soll heißen, dass ich Tipps für Weiblein und Männlein gemischt habe. Tipps von Sebi für die Shooting Challenge: 1. Wie bereite ich mich optimal für das Shooting vor? Komm pünktlich – gute Fotografen haben immer einen vollen Terminkalender – wir starten pünktlich um 10:00 Uhr Trink nicht zu viel – und ich meine damit nicht nur alkoholische Getränke Iss nicht zuviel salziges, stark mariniertes oder saures Zeug vor dem Shooting-Tag. Abgesehen davon, dass es ungesund ist, kann das Schwellungen verursachen, die schwer oder gar nicht zu verdecken sind Gut ausschlafen! Party am Vortag? Glaub mir, die …

Sebastian Schwarzkugler

Milan Fashionweek 2016

Wie ich dir schon erzählt hatte – ging es im Dezember für mich nach Mailand und ich habe mich bei einigen internationalen Modellagenturen beworben. Kurz vor Weihnachten flog ich dann mit 3 Angeboten und einem fixen Vertrag von Beyond Models wieder nach Hause. Das schönste Weihnachtsgeschenk, das man sich vorstellen kann. Zu der Zeit waren die Models für die Castings der Mailänder Fashionshow 2016 eigentlich schon gebucht und ich bekam die Info, dass ich für 2017 fix vorgemerkt bin. Kurz nachdem ich aber zuhause angekommen war ereilte mich die Nachricht, dass ich doch zu den Castings für die Fashionshow 2016 eingeladen bin und ich konnte mein Glück kaum fassen. Castings für die Mailand Fashionweek 2016 Dann ging es Schlag auf Schlag. Seit Dienstag bin ich nun wieder in Mailand und während du diese Zeilen hier liest, bin ich schon mitten in den Vorbereitungen für meine ersten Castings. Ich habe für heute schon ein Pre-Casting bei ARMANI!!!! Mein Terminkalender ist vollgestopft mit täglichen Präsentationen. Die Designer suchen sich die Models für ihre Catwalks aus und das muss alles so schnell wie …

Sebastian Schwarzkugler in Mailand

Meine Erfolgstour in der Fashionmetropole Milano

Hei lieber Blog-Freund! Ich warne dich gleich mal  vorab – diesmal wird es lang, denn ich bin sooowas von HAPPY!! Meine Mission Teil 1 Wie du dich vielleicht noch erinnern kannst, hab ich versprochen von meinem Mailand-Trip  zu berichten. Es gibt ja auch dementsprechend viel zu erzählen. Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, denn ich hab verdammt viel erlebt in dieser kurzen Zeit. Es waren genau gesagt 7 Tage, an denen ich dort war. Auf Absprache mit meiner Motheragency in Rotterdam, war der Hintergrund dieser Reise: „Eine Modelagentur in Mailand finden!“ Meine Motheragency  Kurzer Exkurs – lass mich das mal genauer erklären. Als Model hat man immer eine Hauptagentur, sprich Motheragency, die einem dabei hilft in der Modebranche – als Model – Fuß zu fassen. Im Prinzip ist deine Hauptagentur eigentlich für fast alles zuständig, was dich als Model weiter bringt. Weiters wird man dann aber noch von anderen internatioanlen Agenturen repräsentiert, vorausgesetzt man wird von einer genommen. Am besten man hat seine Zweitagenturen an Orten platziert wie Mailand, London, Paris, New York , Madrid , …

faistenberger-33

Shooting in der Villa am See

Hey … In erster Linie, Grüße aus dem Jufa Hotel in Graz ! Wir sind schon schwer am Proben, um dir am Samstag bzw. morgen eine Mega-Show bieten zu können. Trotz durchgeplanten Tag und eigentlich wenig Zeit, will ich mir für dich Zeit nehmen, bissl von meinem Fotoshooting in Kärnten berichten und ein paar meiner Model-Erfahrungen an dich weitergeben. Eine Villa am See Also das Shooting hat ungefähr vor 2-3 Wochen in Kärnten stattgefunden. Als Location war die Villa Verdin in Millstatt geplant. An dem Tag bin ich schon relativ früh aufgestanden und dann 2 1/2 Stunden ca. mit dem Auto nach Kärnten gefahren. Die Autofahrt war echt chillig und ohne Stau, also ich bin rechtzeitig dort angekommen. Ich sage dir, ich war vorher noch nie am Millstätter See in Kärnten. Und dann fährt man mit dem Auto auf die Villa am See zu und ist einfach nur überwältigt von der gewaltigen Kulisse !! Ich hab mich dann echt schon gefreut endlich anfangen zu können, denn an so einer atemberaubenden Kulisse konnte ich bis jetzt auch …

Foto 12.11.15, 13 31 25_1

Und ab morgen Mister Austria 2015

Ab morgen kann das Leben ganz anders für uns aussehen, denn unsere Mister Austria Wahl steht direkt vor der Tür. Wir sind mitten drinnen in den Vorbereitungen und die Anspannung steigt wirklich von Stunde zu Stunde. Gestern sind wir als aller erste Kandidaten in Graz angekommen und haben dann gleich unser Hotelzimmer in Beschlag genommen. Kurz danach ging es auch schon mit den ersten Choreographie-Proben los und das war lustig und hart zugleich. Unsere Showeinlagen werden der Hammer – lass dich überraschen, dass wird richtig cool werden. So viel sei verraten: Wir zeigen einen „Hüftschwungshirtless-Part“ – Na? Schon neugierig? Jedenfalls hatten wir die Choreo in #Nullkommanix intus und es hat sehr viel Spaß gemacht. Nach dem erfolgreichen Tanztraining fuhren wir noch (acht Mann hoch) ins John Harris – um uns den letzten Feinschliff für die Bühne zu verpassen. Also bleib dran, denn wer weiß, vielleicht haben wir ab morgen bereits einen Mister Austria 2015 aus Salzburg LG aus Graz – Sebastian und Aman

Sebastian_in_Badehose

Und jetzt zur Mr. Austria Wahl 2015

Für mich war dieses Wochenende ebenfalls ein großes Highlight. Das Essen im Hotel war immer perfekt auf uns abgestimmt und die Shootings der letzten Tage verliefen super gut. Alles war perfekt organisiert und bis ins letzte Detail geplant. Am zweiten Tag bin ich nach der Fitness-Challenge ins Bett gefallen und Blitzartig eingeschlafen. Die Challenge war echt sehr hart und hat mich an die Red Bull 400 Challenge vom ersten Mister Wochenende erinnert. Dafür war ich dann am dritten Tag super ausgeschlafen, fit wie Turnschuh und mehr als nur bereit für die Fotoshootings. Den letzten Tag begannen wir mit den Fotoshootings und beendeten wir mit einem Videodreh für die Hotel Zeitgeist Video Challenge – und das war extrem lustig. Der DC Tower war unsere erste Shootinglocation vom Vortag und mit dem Hotel Zeitgeist hatten wir zwei perfekte Orte für die unterschiedlichen Shootings. Da ich schon viele Shootings machen durfte, konnte ich bei den Fotografen richtig toll punkten. Ehrlich gesagt gibt es meiner Meinung nach in Österreich kein schöneres Fitnesscenter, als das im DC Tower und ich hätte dort gerne noch …

Mister Austria Kandidat 2015 aus Salzburg - Sebastian Schwarzkugler kocht

,,Work-Out-Frühstück“ auf die Probe gestellt !

Heute habe ich wie in meinem letzten Blogeintrag schon angekündigt, eine kleine Überraschung für Dich. Ich habe mir die letzten Tage viel Mühe gegeben ein kurzes Kochvideo auf die Beine zu stellen, damit Du mich in erster Linie besser kennen lernen kannst und um dir ein noch besseres Bild von meiner Person machen zu können. Natürlich machte ich mir in erster Linie Gedanken, was denn als Videodreh so alles in Frage käme. Dabei fiel mir ein, dass ich vor längerer Zeit ein Video von Phillip Knefz gesehen habe, in dem er uns eine Anleitung zu seinem morgendlichen Power-Work-Out-Frühstück gibt. Da ich selbst in letzter Zeit sehr viel trainiere um in Form zu bleiben, kam mir die Idee das Ganze auf die Probe zu stellen und selbst nach zu kochen. !Achtung! Ich warne Dich gleich schon mal vor. Auch ich, bin ohne Kochlöffel auf die Welt gekommen und an alle Haubenköche da draußen: ,,Ich weiß, ein bisschen Übung kann auf jeden Fall nicht schaden.“ Trotz allem habe ich mein Bestes gegeben. Das Ergebnis kannst du dir dann im Video ansehen. Kochen macht Spaß …

Sebastian Schwarzkugler - Shooting in Venedig - 5. Mister Salzburg 2015

Italien: Urlaubsort , oder doch eher Shooting Location ?

Die Einen fahren nach Italien, in der Absicht den Urlaub am Meer zu genießen, die Anderen erhoffen sich das selbe, enden aber in Venedig vor der Linse. So geschehen bei meiner letzten Italienreise Anfang September. Was ich aber auch ganz ehrlich dazu sagen muss ist, dass es mich natürlich nicht daran gehindert hat, meine Freizeit zwischen den Shootings und den Videodrehs zu genießen. Ich gönn mir zwischendurch schon mal eine Auszeit, weil ich das für mein inneres Gleichgewicht auch brauche, um Kraft und Energie zu tanken. Vorbereitung für ein Shooting Es gibt viele Dinge, auf die du vor einem Fotoshooting achten solltest. In erster Linie dein Aussehen, dein Auftreten und die Kunst das umzusetzen was der Fotograf von dir verlangt. Klingt im Prinzip eigentlich relativ leicht, doch jeder der schon einmal professionell vor der Kamera gearbeitet hat, weiß wie viel Arbeit und Geduld dahinter steckt bzw. auch wie viel Zeit man vorab mit Übungen verbringt. Direkter Einstieg Als Location waren die engen Gassen, wunderschönen Häuser und Plätze in Venedig geplant. Ich war vom ersten Moment an überwältigt von …

5. Mister Salzburg Sebastian Schwarzkugler

Aim your goals ! #Modelling #Fitness #ActiveLife

…. hier kommt “Sebastian“ Nun lass ich dich nicht mehr länger auf mich warten. Sofern du mich noch nicht kennst: Sebastian Schwarzkugler mein Name. Bin jetzt 19 Jahre jung und komme aus Salzburg, genauer gesagt Rif. Als 5. Platzierter der Mister Salzburg Wahl 2015 und nun auch Wildcard-Gewinner und Teilnehmer der Mister Austria Wahl 2015, stehe ich mitten im Leben, sprich: ich habe in Zukunft noch viel über mich zu erzählen. Was habe ich zu berichten, dass dich auf jeden Fall interessieren könnte ? –> Insights in the Life of an AustrianMaleModel Ich werde  dir die wichtigsten Einblicke in das Leben eines ,,Malemodels“ geben. Dazu gehören auch ein paar grundlegende “Know Hows“. Wie bin ich denn überhaupt dazu gekommen ? Wie wirkt sich das Modelleben auf mein Privatleben aus und was mache ich sonst noch so alles, außer vor der Kamera zu stehen? Das Modeln ‚ ist nur ein kleiner Teil meines Lebens, den ich mit dir teilen möchte. Sobald die Wintersaison wieder auf uns zu kommt, lass ich den Alltagstrott hinter mir liegen und arbeite nebenbei als …

Sebastian_Schwarzkugler_Absprung

Free Fall – und mein erster Blogeintrag

Es war ein unglaublich genialer Tag. Wunderschönes Wetter, blauer Himmel und wir im Red Bull Flugzeug. Wir starteten zwischen dem Hangar 7 und 8. Patrick Pichler und ich – Sebastian Schwarzkugler mein Name – waren die letzten zwei Mister Salzburg Kandidaten, die den Sprung wagten. Alle anderen Teammitglieder der Miss Salzburg Coporation und Melanie Kogler hatten es schon hinter sich. Worm up – zum Flugzeug gehen – eingestiegen. Es ging alles eigentlich relativ schnell. Die Motoren starteten und das Flugzeug begann zu rollen. An diesem Punkt wussten wir: Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Plötzlich wurde mir erst richtig klar, dass wir uns in den nächsten 10 min aus 3500m stürzen werden. Ich sag’s Dir ganz ehrlich, es ist ein verdammt eigenartiges Gefühl und nur mal um sich 3500 Meter vorstellen zu können: Der Untersberg in Salzburg ist gerade mal 1972m hoch!! Der Start verlief für mich persönlich relativ unspektakulär, da ich schon oft geflogen bin. Aber dann, als das Flugzeug immer höher flog und die Häuser und Straßen immer kleiner wurden, brachte die Vorstellung da gleich runter zu springen …