Autor: Muamer Cormehic

Mister Salzburg 2017 - Muamer Cormehic - trifft beim Integrationsfussballturnier auf Miss Integration 2017 Mirella Klammer

FUSSBALL SPRICHT ALLE …

… Sprachen! Meine lieben Damen und Herren ich möchte euch heute ganz kurz in das tollste Fußballturnier einführen, bei dem ich selber je live dabei war. Die Casinos Austria Integrationsfußball WM Ich hatte die Ehre am Sonntag zwischen den 16 qualifizierten übrig gebliebenen Mannschaften am Feld zu sein und zu sehen wie toll es ist, wenn man jede Nation und jede Hautfarbe auf einem Platz sieht und uns durch Fußball alles vereint. Ohne Stress, ohne Vorurteile, aber dafür mit ganz viel Spaß und Zusammenhalt. Ich hab sofort bemerkt, dass es dabei nicht rein um das Fußballspielen geht, sondern um das große Thema „INTEGRATION“. Wir wissen alle, dass es ein nicht so leichtes Thema ist und ich möchte hier auch gar nicht politisieren. Wenn ein Teil der Teilnehmer der deutschen Sprache nicht mächtig ist, oder sich kaum auf Deutsch äußern kann, dann stelle ich dir jetzt schnell mal die 4 magischen Wörter dafür vor: FUßBALL SPRICHT ALLE SPRACHEN! Unabhängig von dem Turnier hab ich selten so kompetente Organisatoren in diesen Fach gesehen wie das sympatische und …

Miss Austria Akademie bekam Besuch von den Mister Salzburgs 2017 Muamer Cormehic und Dominik Dunner

Highway to heaven!

Voller Vorfreude fuhr ich um 7:00 Uhr morgens von Flachau los und startete mein Navigationsystem mit dem Ziel >>> Therme Geinberg – ohne zu wissen, dass mich auf dem Highway to heaven befand. Nach gut 2 Stunden war ich auf dem richtigen Platz angekommen und wartete, wie am vorherigen Tag ausgemacht,  um 09.45 Uhr bei der Rezeption vom Hotel auf die liebe Frau Ingeborg Schaffer von der Miss Salzburg Corporation. Geinberg 5 – Karibik Lagune – war dann jener Ort, an dem Ingeborg in der ausgemachten Zeit ankam und ich denke sie stand anscheinend schon mit frühzeitiger Relax-Stimmung im Bikini und mit Handtuch an ihrem persönlichen Traumziel. Da war wohl der Wunsch der Vater der Verspätung und der G5 Butler brachte Inge dann sicher an unseren vereinbarten Ort. Nachdem sie dann mit einer kleinen Verspätung auch mit mir bei der Rezeption stand und wir auch noch meinen Mister Kollegen Dominik trafen, gingen wir zusammen zur Catwalkshow und Startnummernauslosung von den Miss Austria 2017 Kandidatinnen. Als ich in diesen bezaubernden, offenen Raum eintrat waren die Tischbedeckung, wie auch …

(c) Foto: Salzburg Cityguide: Mister Salzburg 2017 Muamer Cormehic am Start des Salzburg Marathon 2017 mit Thomas Kofler

Was hab ich mir nur dabei gedacht…?

… anscheinend gar nix! So unbedarft ging ich an die Sache! Am Freitag den 5. Mai bin ich wie geplant um 18.00 Uhr im Wyndham Grand Salzburg Conference Centre angekommen. Im Gepäck hatte ich die Frage:  „Wie kann ich diesen „After Work Run“ nach dem gestrigen EMS Training mit Harald Rettenbacher überleben?“ EMS Training wirkt Wer denkt, dass ein EMS Training was für „Warmduscher“ ist, der irrt gewaltig! Während meiner ganzen Fussballzeit hatte ich kein solches Trainingserlebnis. Mit Muskelkater bis zu den Zehenspitzen ging ich mit letzter Kraft die Stiegen hoch! Na fein, alle schon versammelt und bis zum Haaransatz motiviert für den Marathon. Jetzt hieß es: „Bloss keine Schwäche zeigen!“ Ich wurde herzlichst und voller Freude von Herrn Thomas Kofler (zuständig für Medien und Presse) und Frau Katharina Weber (Fotografin und Mitarbeiterin der Laufveranstaltung) empfangen. Nach einem kleinem „Tratsch“ machte sich Katharina mit mir auf den Weg, um mich beim Lauf anzumelden. Nach dem Einschreiben durchforstete ich mit großem Interesse die Bereiche der Sponsoren. Durch Zufall lief ich unserer lieben Moderatorin von der Miss/ Mister …

Muamer Cormehic - Mister Salzburg 2017 Kandidat organisierte Charity Fußballturnier zugunsten SOS-Kinderdorf

Muamer´s Charity Fußballturnier zugunsten SOS-Kinderdorf brachte 2.000 EUR in die Spendenkassa

Trotz aller Hindernisse hat es unser Mister Salzburg 2017 Kandidat Muamer Cormehic  geschafft ein traumhaftes Charity-Fussballturnier in Flachau zugunsten des SOS-Kinderdorf Bildungsprogramms zur organisieren. MSC-Charity-Challenge 2017 Wie du sicherlich mitbekommen hast, hatten wir am 19. März das Miss & Mister Salzburg Endcasting 2017. Unsere Finalistinnen und Finalisten haben nun bis zur endgültigen Juryentscheidung (am 27. April 2017) mehrere Aufgaben zu bewältigen. Unter anderem geht es auch um ein Projekt für den guten Zweck. Im Zuge der MSC-Charity-Challenge dürfen sich die Miss & Mister Titelanwärter/innen zum „SOS-Kinderdorf Bildungsprogramm“ ein Projekt überlegen und wir freuen uns sehr, dass wir dir heute vom wundervoll organisierten Charity-Fussballturnier von Muamer Cormehic berichten dürfen. Besser gesagt, erzählt Muamer gleich selbst, was er alles auf die Beine gestellt hat! Organisation ist das halbe Leben! Gleich nach dem Endcasting begann ich mit den Vorbereitungen für mein Projekt „CHARITY FUSSBALLTURNIER ZUGUNSTEN SOS-KINDERDORF“ Die Gemeinde Flachau und den Verein USC Flachau konnte ich sofort für mein Projekt begeistern und ich bekam den Fussballplatz und das Vereinsgebäude für meinen Event zur Verfügung gestellt. Im Laufe der …

Muamer Cormehic - Mister Salzburg Kandidat 2017 - Foto: SCHEINAST - DIE PHOTOGRAPHEN, Outfit: ADLER MODEN

Muamer Cormehic stellt sich vor

Warum ich DER Mister Salzburg 2017 bin? Bevor ich anfange, möchte ich erstmal erwähnen das es mir eine sehr große Ehre ist, dort zu stehen wo ich heute bin. Natürlich – ich wie auch alle anderen in meinem Alter – wären überglücklich bei der Mister Salzburg Wahl mitmachen zu dürfen. Das ist ein Gefühl, das kann ich dir gar nicht beschreiben. Es gibt mehrere Gründe warum ich mich für diesen Weg entschieden habe. Einer von denen ist, dass ich schon immer viel Aufmerksamkeit und Wert auf mein Aussehen gelegt habe. Mit viel Kreativität, Interesse und Liebe habe ich mich dem gewidmet. Ich verfolge tagtäglich die Fashionwelt und tauche oft tief in die Welt der Mode ein, weil ich mich dadurch selber persönlich wiederfinden kann. Mich präsentieren zu dürfen, meine Gefühle mit verschiedenen Stilrichtungen auszudrücken, das macht mich wahrlich glücklich. Und mittlerweile gebe ich modetechnisch auch anderen Menschen eine Perspektive, damit sie sich modisch wiederkennen können und damit mehr Selbstbewusstsein entwickeln. Lange Zeit zweifelte ich an mir selber und wollte mir keine Chance geben, bis LOBI Fashion in mein leben kam. Von …

Foto 01.04.17, 19 57 12

#2ADLER-FASHION-CHALLENGE – Muamer

Schlicht aber dennoch farbenfroh Das wichtigste ist schließlich, dass ich mich wohl fühle in meiner Haut und vor allem in meinen Kleidungsstücken. Manchmal liebe ich es auch in eine Art „Verkleidung“ zu schlüpfen. So kann ich jeden Tag auch ausdrücken wonach mir gerade ist. Manchmal darf es auch etwas verrückter sein – denn so macht Mode einfach mehr Spaß! Mut zum Hut Ich liebe Trachtenoutfits und speziell in Salzburg ist ein Trachtenoutfit absolut „alltagstauglich“, um nicht zu sagen ein „MUST!“ Der Trachtenhut passt so gut zu mir, weil ich im allgemeinen schon seit langer Zeit ein Hutträger bin und meiner Meinung nach, der diese coole Kopfbedeckung mein etwas längliches Gesicht gut kaschiert. Ich kann mich dabei auch zwischen 2 Haar-Stylings entscheiden. Erstens Haare draußen lassen, zweitens meine Haare komplett verdecken. Die dunkle Lederhose passt so gut zu mir, weil ich ein dunkler Typ bin und mir diese Farbe besser steht, als die helle Lederhose. Mein persönlicher Geschmack verführt mich bei Hosen allgemein immer ins Dunkle. Das karierte Hemd ist mein Tagesoutfit im Privatleben und ich liebe es auch im Alltag …

Fußballturnier zugunsten von SOS-Kinderdorf organisiert von Muamer Cormehic - Mister Salzburg 2017 Kandidat

Einer für alle, alle für einen – Fußballturnier zugunsten SOS-Kinderdorf

Ballfieber für das SOS-Kinderdorf! Wir kicken um die Wette! Unser Mister Salzburg 2017 Finalist – Muamer Cormehic – ist leidenschaftlicher Fußballer. Er hat mit seinen Freunden und seiner Familie ein super Fußballturnier für den guten Zweck in Flachau auf die Beine gestellt. MSC-Charity-Challenge 2017 Wie du sicherlich mitbekommen hast, hatten wir am 19. März das Miss & Mister Salzburg Endcasting 2017. Unsere Finalistinnen und Finalisten haben nun bis zur Online Wahl (ab 20. April bis 26. April 2017) und bis zur endgültigen Juryentscheidung (am 27. April 2017) mehrere Aufgaben zu bewältigen. Unter anderem geht es auch um ein Projekt für den guten Zweck. Im Zuge der MSC-Charity-Challenge dürfen sich die 14 Miss & Mister Titelanwärter/innen zum „SOS-Kinderdorf Bildungsprogramm“ ein Projekt überlegen und wir freuen uns sehr, dass wir dir heute die wunderbare Idee von Muamer Cormehic präsentieren dürfen. Muamer steckt bereits mitten in den Vorbereitungen zur Umsetzung und wir hoffen auf deine Unterstützung und Teilnahme! Kick it like Beckham „Durch meine langjährige Fußballvergangenheit habe ich die Entscheidung getroffen ein Turnier zum Zwecke des Guten für unsere SOS-Kinderdörfer zu organisieren“, erzählt uns Muamer …