CHARITY, EVENTS, MISS, MISTER, PARTNER

Ostereiersuche zugunsten SOS-Kinderdorf hat alle unsere Erwartungen übertroffen

Charity-Ostereiersuche zugunsten SOS-Kinderdorf organisiert von Miss Salzburg Kandidatin 2017 Sarah Strasser und Mister Salzburg Kandidat 2017 Dominik Dunner

Sarah Strasser und Dominik Dunner sind 2 Kandidaten der Miss & Mister Salzburg Wahl 2017 und haben am KARSAMSTAG eine Charity-Ostereiersuche zugunsten des SOS-Kinderdorf Bildungsprogramms organisiert. Wie es ihnen dabei ergangen ist, sollten sie dir am besten gleich  selbst erzählen. So viel sei schon mal verraten: „Es war ein MEGAERFOLG und die beiden haben das mehr als nur gut gemacht!“ Zur prominenten Unterstützung war auch unser lieber Mister Salzburg 2016 Rüdiger Hofer dabei.

Wir sind begeistert und hoffentlich du auch!

Dein MSC-Team – Roswitha, Jens und Inge

Sarah und Dominik erzählen von ihrer erfolgreichen Charity-Ostereiersuche

Ein Tag voller Überraschungen

Da uns anfangs die Wettervorhersagen etwas bangen ließen, war unsere Nervosität relativ groß . Regen und Wind sind für eine Ostereiersuche  dann doch nicht das „Gelbe vom Ei“. Am Karsamstag war es dann soweit und schon am frühen Morgen machten sich einige Bedenken bemerkbar. Doch alle Bedenken waren umsonst und der Wettergott meinte es gut mit uns.

Besucherandrang beim Ostereiersuchen

Charity Ostereiersuche zugunsten Sos-Kinderdorf

Charity-Ostereiersuche zugunsten SOS-Kinderdorf organisiert von Miss Salzburg Kandidatin 2017 Sarah Strasser und Mister Salzburg Kandidat 2017 Dominik Dunner

Schon vor Beginn füllte sich die Kassa mit Spenden und die ersten kleinem Besucher  liefen mit Vorfreude und geflochtenen Osterkörben zur Anmeldung. Ein Stein fiel uns vom Herzen und die Motivation stieg enorm. Dieser Besucherandrang versetzte uns in eine positive Stresssituation und unser Adrenalinspiegel stieg auf ungeahnte Höhen. Nach dem ersten Anmelde-Schwung schickten wir die ersten Kinder auf die Suche. 20 Kinder stürzten sich mit ihren Körben auf die für sie rund 40 versteckten Eier. Diese waren mit den Nummern 1,2,3 markiert und je nachdem welches Eier man findet erhielt man tolle Preise dafür.

  • 1er Ei :  Rucksäcke, Hauben, T-Shirts, Hoddys und Caps.
  • 2er Ei :  Kuscheltiere, Osterkörbe und Bücher
  • 3er Ei: Schokoladen und Gutscheine für z.B. MC-Donalds, Mondsee Schifffahrt und vieles mehr …

Um die Suche zu erschweren wurden auch Eier ohne Zahlen versteckt. Die bunten Eier durften die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Bei so manchen Kindern waren das über 20 Stück.

Kaffee & Kuchen

Nachdem die nächsten Ostereier versteckt und der nächste Schwung Kinder losgeschickt wurde, war auch schon das Kaffee & Kuchen Buffet voll im Gange. Die Kaffeemaschine war im Dauerbetrieb. 9 Liter Kaffee musste das Gute Ding herbeizaubern. Am Nachmittag war auch von dem Kuchen-Buffet  nicht mehr viel zu Sehen und die Preise wurden immer weniger.

Unser Fazit

Unsere Erwartungen wurden vollkommen übertroffen. Als wir am späten Nachmittag die Kassa prüften traf uns fast der Schlag. Sagenhafte 400€ ließen sich erzielen. Ein Ergebnis das man sich erstmals auf der Zunge zergehen lassen muss. Neben den tollen Spendeneinahmen konnten wir auch die tolle Erfahrungen machen in die strahlenden Kinderaugen zu blicken. Der Aufwand war jedenfalls alle Mühe wert, denn das Gefühl etwas Gutes getan zu haben, wobei wir auch noch Spaß hatten, kann uns keiner mehr nehmen!!

Wir sind sehr glücklich, dass wir einen kleinen Beitrag für das SOS-Kinderdorf Bildungsprogramm leisten dürfen und bedanken uns herzlichst bei allen Sponsoren, helfenden Händen und Familien, die uns am diesem Tag unterstützt und besucht haben.

Alles Liebe – Sarah & Dominik – Miss & Mister Salzburg Kandidaten 2017