FOOD, MISTER

,,Work-Out-Frühstück“ auf die Probe gestellt !

Mister Austria Kandidat 2015 aus Salzburg - Sebastian Schwarzkugler kocht

Heute habe ich wie in meinem letzten Blogeintrag schon angekündigt, eine kleine Überraschung für Dich. Ich habe mir die letzten Tage viel Mühe gegeben ein kurzes Kochvideo auf die Beine zu stellen, damit Du mich in erster Linie besser kennen lernen kannst und um dir ein noch besseres Bild von meiner Person machen zu können.

Natürlich machte ich mir in erster Linie Gedanken, was denn als Videodreh so alles in Frage käme. Dabei fiel mir ein, dass ich vor längerer Zeit ein Video von Phillip Knefz gesehen habe, in dem er uns eine Anleitung zu seinem morgendlichen Power-Work-Out-Frühstück gibt. Da ich selbst in letzter Zeit sehr viel trainiere um in Form zu bleiben, kam mir die Idee das Ganze auf die Probe zu stellen und selbst nach zu kochen.

!Achtung! Ich warne Dich gleich schon mal vor. Auch ich, bin ohne Kochlöffel auf die Welt gekommen und an alle Haubenköche da draußen: ,,Ich weiß, ein bisschen Übung kann auf jeden Fall nicht schaden.“ Trotz allem habe ich mein Bestes gegeben. Das Ergebnis kannst du dir dann im Video ansehen.

Kochen macht Spaß

Ich musste mir jetzt auch die Zutaten nicht aufwendig irgendwo besorgen, da man für die Zubereitung nur ein paar Kleinigkeiten benötigt. Die genaue Anleitung bekommst du dann im Video erklärt. Zumindest hatten mein Kameramann und ich unheimlichen Spaß bei den Dreharbeiten und wir auch viel zu lachen. Spaß an der Sache zu haben ist ja mit Sicherheit das Wichtigste – also Nachkochen auf eigene Gefahr …

Dich jetzt noch länger hin zu halten wäre Zeitverschwendung, denn du bist mit Sicherheit schon gespannt wie’s geworden ist.

Bitte gib mir doch dein Feedback, ob es dir gefallen hat – der ein oder andere Kochtipp/Trick von dir, würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

Bis zum nächsten mal und viel Spaß beim Nachkochen,

cu Sebastian :)